Wein

Die Weingeschichte am Famiienbetrieb Leber Vračko beginnt im Jahr 1795. Auch heute am Opok27 bewahren wir die Grundprinzipien der Weinherstellung aus deren Zeiten.

Unsere Weinberge erstrecken sich über fünf Hektar und sind mit typischen steirischen Weißweinsorten bepflanzt. Die Weinberge bieten eine optimale Sonneneinstrahlung, während sich unsere Hände um die Gesundheit und Schönheit der Reben kümmern. Alle Trauben werden Handgelesen, und mit einer sorgfältige Selektion bei der Ernte garantieren wir die beste Qualität der Trauben für unsere Weine. Dieser kompromisslose Ansatz setzt vollreife und gesunde Trauben voraus, um den Rebsorten auch die Möglichgkeit geben ihr Potential und ihre Eigenheiten zu zeigen. Im Keller heißt es dann das zu bewahren und erhalten, was in den Trauben steckt. Die frische Weine sind in Edelstahl-Tanks ausgebaut, und die Weine von speziellen Lagen und spezielle Jahrhgängen reifen in Barriquefässern oder Amphoren.

Nicht was Mode ist, sondern ausschließlich Weine, die wir auch gerne selber trinken, werden gekeltert. Die Flaschen unserer Weine spiegeln durch dachten Design auch unser Interesse für Ästhetik wieder.

Unsere Weinwerte: keine Insektizide, keine Herbizide, keine Glyphosate, regionale Qualität, minimaler Eingriff

Schaumweine

Handlese, Herstellung von Schaumweinen nach verschiedenen Methoden

Frische
Weine

Handlese, 24-Stunden-Maischestandzeit, Gärung und Reifung in Edelstahltanks

Weine
Privat

Handlese, 24-stündige Maischestandzeit, Gärung und Reifung in gebrauchten Barriquefässern

Weine
Macera

Handlese, Maischegärung und Reifung in Edelstahltanks

Weine
Amphora

Handlese, Maischegärung in Tonamphoren und Reifung in gebrauchten Holzfässern